Absolventen des Master FIM zum 2. Mal ausgezeichnet

IFMA-Ausbildungspreis 2014 an Judith Ponnewitz und Tobias Kienzler

Am 24. Juni 2015 haben FMA und IFMA Austria in Wien nach einem internationalen Wettbewerb den renommierten Ausbildungspreis verliehen. Der Preis wird in 3 Kategorien vergeben: Kategorie A für Master-, Diplom- und Doktorarbeiten, Kategorie B für Bachelor-Arbeiten und Kategorie C für Projektarbeiten, Modularbeiten und Praxisberichte.

Der 1. Platz in der Kategorie A ging an die Masterarbeit von Frau Judith Ponnewitz und Herrn Tobias Kienzler. Die Preisträger sind Absolventen des Master-Studienganges „FIM – Facility- und Immobilienmanagement“, der von den beiden Fachbereichen FB 2 (Wirtschaft) und FB 3 (Architektur, Facility Management und Geoinformation) der Hochschule Anhalt gemeinsam getragen wird. Das Thema lautete: „Erstellung eines Leitfadens zur Beurteilung der Marktfähigkeit von Mikroapartments anhand einer beispielhaften Projektenentwicklung“. Die Masterarbeit wurde von Prof. Dr. Robert Off und Prof. Dr. Heribert Pauk betreut.

Diese Masterarbeit hat bereits im März 2015 den GEFMA-Förderpreis gewonnen (Sonderpreis in der Fachkategorie Projektentwicklung), wurde nun zum zweiten Mal ausgezeichnet. Weiterhin gab es zur Masterarbeit ein Plakat, das im europäischen Plakatwettbewerb „EuroFM Student Poster Competition 2015“ in die Endrunde der besten fünf Master-Plakate gelangte und auf der European Facility Management Conference EFMC vom 01. bis 03. Juni 2015 in Glasgow von Judith Ponnewitz präsentiert wurde.

Das Besondere an dieser erfolgreichen Masterarbeit und die Ursache für den großen Erfolg ist der interdisziplinäre Ansatz – die Abschlussarbeit ist als Teamwork einer Architektin und eines Immobilienwirtes entstanden. Tobias Kienzler hat an der Hochschule Anhalt am Standort Bernburg den Bachelorstudiengang Immobilienwirtschaft absolviert. Judith Ponnewitz hat zuerst einen Bachelorabschluss in Architektur an der HTWK Leipzig erworben. Der Masterstudiengang FIM zeichnet sich dadurch aus, dass Absolventen aus den Bachelorstudiengängen Facility Management, Immobilienwirtschaft und Architektur der Hochschule Anhalt, aber auch Absolventen aus BWL- und Ingenieurstudiengängen anderer Hochschulen und Universitäten aufeinander treffen, gemeinsam arbeiten und lernen.

Der angesehene Ausbildungspreis von FMA und IFMA Austria wurde in diesem Jahr zum 13. Mal vergeben. Die Hochschule Anhalt stellte zum ersten Mal einen Preisträger. Die ausgezeichneten Absolventen gewannen zwei Tickets für die Messe Expo Real inclusive Anreise und Übernachtung. Die Expo Real ist die größte B2B-Messe für Immobilien in Europa.