Die Hochschule Anhalt engagiert sich als Projektpartner für barrierefreien Tourismus in Europa im Projekt ALL NOW. Zusammen mit Partnern aus Bulgarien und Italien hat das Team der HS Anhalt unter der Leitung von Prof. Jacoby bzw. Prof. Koppers einen kartenbasierten Internetdienst entwickelt, auf dessen Basis barrierefreier Tourismus planbar ist.
logo allnow

Barrierefreier Tourismus ist nicht nur ein Thema der sozialen Fürsorge, sondern ein Wirtschaftsmotor und ein wesentliches Menschenrecht!
ALL NOW BarrierefreiheitJETZT für die Freizeit im Leben

Über das Projekt:

ALLNOW schafft und fördert ein europäisches Tourismusmodell mit barrierefreien Reiserouten. Es richtet sich an professionelle Unternehmen und die Öffentlichkeit und macht sie mit der Möglichkeit der Barrierefreiheit von touristischen Angeboten vertraut mit dem Ziel, Zugangswege für die allgemeine Barrierefreiheit und eine allgemeingültige Ausstattung zu verbessern.

Das Projekt trägt zur Schaffung von barrierefreien Zielen, Attraktionen, Standorten und tourismusbezogenen Dienstleistungen bei, um die Zufriedenheit von Reisenden zu erhöhen. Das Projekt ermöglicht Menschen mit Behinderungen, lokale Kulturfestivals und folkloristische Veranstaltungen in einer qualitativ hochwertigen Weise zu erleben. Zuletzt stärkt das ALL NOW-Projekt die Managementkompetenz im Tourismussektor und verbessert das Wachstum von KMU, lokalen Gemeinschaften und Regionen. Der Beitrag der HS Anhalt ist dabei wesentlich, um für die Nutzer die Möglichkeit zu schaffen, planbare Informationen zu erhalten.

Ziele und Attraktionen



Italien

Die Marken befinden sich in Mittelitalien und vereinigen ganz Italien in sich: Meer, Gebirge, Hügel, Geschichte, Kunst, Traditionen, Spiritualität, Natur, kulinarische Spezialitäten und Weine, UNESCO Weltkulturerbe. ( www.turismo.marche.it)

Fano
Fano ist ein berühmter Badeort in den nördlichen Marken, der wegen seiner römischen Ursprünge und wichtigen Denkmäler aus der Augustiner Zeit berühmt ist. Die Altstadt ist reich an historischen Gebäuden und Denkmälern. Der Karneval von Fano ist der älteste Karneval von Italien.
(http://www.turismofano.com/)

Karneval von Fano
Jedes Jahr seit 1347 findet in der Stadt Fano der älteste Karneval Italiens statt. Paraden von großen Papierwagen, Masken, Musik, eine große Menge an Süßigkeiten, die aus den Wagen geworfen werden und der Brand des Großen "Pupo" bieten eine unvergessliche Show. (http://www.carnevaledifano.com/)

Via Flaminia Museum
Das Museum Via Flaminia befindet sich in der Kirche San Michele Arcagelo, in der Nähe des Augustusbogens. Das Museum ist mit High Technology Multimedia Devices ausgestattet.

Fermo
Fermo ist eine der wichtigsten Städte der Marken und ist noch immer durch ein unberührtes Renaissance-Zentrum geschmückt. Die Altstadt mit dem Hauptplatz Piazza del Popolo bietet verschiedene touristische Routen über Kirchen, Adelspaläste, Höfe und künstlerische Tore. Die Landschaft um Fermo ist wunderbar.
(http://www.comune.fermo.it/en/tourism)

Karneval Tipicità
Tipicità ist das Vorzeigeprojekt der Marken und vereint Landwirtschaft, Tourismus und Kultur in einer großartigen Gourmetparty. "Tipicità" bietet traditionelle Delikatessen der Marken an sowie biologische Biere und Produkte.
(www.tipicita.it/)

Römische Zisterne
Der weite Untergrundkomplex der großen römischen Zisternen ist ein außergewöhnlicher archäologischer Bau von mehr als 2.200 Quadratmetern. Es handelt sich um einen großen Wassertank aus 30 Zimmern, die miteinander verbunden sind.
(http://cst.comune.fermo.it/default.aspx?menuid=1939)

Theater "Dell'Aquila"
Das Stadttheater "Dell'Aquila" aus dem 18. Jahrhundert ist eines der größten und schönsten Theater der Marken. Hier werden große Opern, klassische Konzerte und Theaterstücke gespielt.
(cst.comune.fermo.it/default.aspx?menuid=1691)

Bulgarien

Varna
Die Region Varna befindet sich am Schwarzen Meer und ist berühmt für ihren sauberen und feinen Sand sowie die heißen Mineralquellen. Varna hat sich zu einer kosmopolitische Stadt entwickelt, die reich an Galerien, Museen, Theatern, kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen ist.
(www.visit.varna.bg/en/index.html)

Das Archäologische Museum
Die wertvollsten Exponate des Museums entstammen der Varnaer Äneolithikum-Nekropol. Sie wurden 1972 während Bauarbeiten im westlichen Industriegebiet zufällig entdeckt.
(www.archaeo.museumvarna.com/en/)

Varna Summer Festival
Das ist das älteste Musikfestival in Bulgarien und eines mit längster Tradition in Europa. Es findet jedes Jahr in Juni und Juli statt. Das ist ein wichtiges Forum der bulgarischen und Weltmusik.
(varnasummerfest.org/index.php)

Großsegler Regatta Veranstaltungen
Der Hafen von Varna veranstaltet verschiedene Regatta Events. Menschen mit allen Fähigkeiten können an die SCF Schwarze Meer Großsegler Regatta teilnehmen, einschließlich Menschen mit geistigen und physischen Behinderungen, sofern sie mindestens 15 Jahre alt sind.

Sozopol
Sozopol ist eine alte Stadt und ein Badeort an der südlichen bulgarischen Schwarzmeerküste mit einem Stadtkern aus der Renaissance.
(www.europeanbestdestinations.com/destinations/sozopol/)

Apollonia Kunst-und Filmfestival

Das Festival findet jährlich seit 1984 statt. Besucher können an mehr als 70 Veranstaltungen teilnehmen: Musik (jazz. klassische Musik etc.), Theater, Tanz und Filme, mit Bühne überall in der Stadt.

Deutschland

Sachsen Anhalt und die Reformation
Das Bundesland Sachsen Anhalt war der Lebensraum eines der größten religiösen Reformer. Martin Luther ist mit diesem Land untrennbar verbunden. Die Reformation hatte hier ihren Ursprung. Sie beeinflusst bis heute das Leben und die Traditionen vieler Menschen auf der ganzen Welt. Etliche Monumente in den Luther Städten Wittenberg und Eisleben wurden von der UNESCO zu Weltkulturerbe Stätten erklärt.
(www.sachsen-anhalt-tourismus.de/kultur/)

Dessau
Dessau ist eine Stadt im Bundesland Sachsen Anhalt. Sie steht für Industrialisierung und Modernität.

Kurt Weill Festival
Kurt Weill wurde im Jahr 1900 in Dessau geboren und starb 1950 in New York. Er war einer der weltweit bekanntesten Komponisten klassisch-moderner aber auch populärer Musik. Das Festival, welches seinen Namen trägt, wird jährlich von der Kurt Weill Stiftung organisiert. Es ist der größte kulturelle Event in Sachsen Anhalt. Es erinnert an Kurt Weill‘s musikalische Erfindungen wie das moderne Musical oder andere Genres. Gleichzeitig sucht es nach neuen Wegen der Erweiterungen dieser Ideen. Das zweiwöchige Programm ist eine perfekte Plattform für junge Musiktalente aus aller Welt. Mit seinem Sitz in einem der sechs berühmten Meisterhäuser verbindet die Kurt Weill Stiftung sich auch mit dem zweiten Highlight der Moderne in Dessau: dem Bauhaus.
(www.Kurt-Weill-fest.de)

Das Bauhaus Gebäude mit Museum
Zunächst startete das Bauhaus als eine Gewerbeschule in Weimar und kam erst 1922 nach Dessau. Der damalige Direktor, Walter Gropius baute in den Jahren 1925 bis 1927 das berühmte Bauhaus Gebäude- es wurde zur Ikone Moderner Architektur. Innerhalb von knapp zehn Jahren seiner Existenz, vor seiner Schließung 1933 durch die Nazis, wurde das Bauhaus zu Legende, als eine Schule die Design, Architektur, Tanz und Theater mit allen anderen Künsten Verband. 1996 wurden alle Bauhausgebäude zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. 2019 wird die Bundesstiftung Bauhaus Dessau Dss 100-jährige Jubiläum des Bauhauses mit der Eröffnung eines neuen Bauhaus Museums in der Stadtmitte begehen.
(www.bauhaus-dessau.de)

Das Campusfest Dessau an der Hochschule Anhalt
Jedes Jahr nach der Diplomfeier Mitte Juli, findet in direkter Nachbarschaft zum Bauhaus Gebäude das Campusfest der Hochschule Anhalt statt. Es bietet seinen Besuchern viele kulturelle Höhepunkte und ermöglicht Ihnen eine Annäherung an das Studentenleben auf dem Campus der Hochschule. Mit etlichen Ausstellungen und weiteren kreativen Unternehmungen sowie der Ausstellung von Studentenarbeiten, gibt das Campusfest einen intensiven Einblick in die Arbeit der Studierenden. Studios, Workshops und Labore sind offen und laden Gäste ein, sich die unterschiedlichen Studiengänge an der Hochschule in Dessau anzuschauen. Gleichzeitig bietet das Campusfest kreative Studenten-Workshops an und Gäste können an sportlichen wie auch musikalischen Events teilnehmen.Am Schluss steht dann die große Campusfest Party.
(www.hs-anhalt.de/aktuelles/news/detail/article/campusfest-2017-am-14-juli-auf-dem-campus-dessau.html)

Brahms-und Tschaikowski-Konzert (Dessau)
Das Anhaltische Theater beherbergt eines der größten Bühnen Europas. Inmitten der großen UNESCO Kulturlandschaft mit Wittenberg, den berühmten Wörlitzer Gärten und dem Bauhaus, profiliert sich das Theater durch seine sehr bekannten Tschaikowski und Brahms Konzerte die jedes Jahr viele Musikliebhaber nach Dessau locken.
(http://anhaltisches-theater.de/konzerte_kammermusikverein_201617)

Projektergebnisse, die für Sie zum kostenlosen Download bereitstehen:

Download Handbuch für die Gestaltung von gastfreundlichen und barrierefreien Veranstaltungen.

Download Richtlinien für hohe Qualität im barrierefreien Tourismus

Download Broschüre zu den ALLNow-Reiserouten in Bulgarien, Italien und Deutschland

Download Anleitung zur Evaluierung von Maßnahmen für Barrierefreiheit in den Unterkünften

Interaktive, kartenbasierte Informationsplattform


(Um eine druckbare Version zu erhalten, schreiben Sie bitte an vdambrogio@itkam.org).

 

Partner

Das Modell kann von anderen Stakeholdern übernommen werden. Wenn Sie noch weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

flag_yellow_low Diese Seite ist Teil des Projekts All Now, das durch das COSME-Programm der Europäischen Union finanziert wurde (2014-2020).