Master Facility- und Immobilienmanagement

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Studiengang Facility- und Immobilienmanagement an der HS Anhalt
Immobilien stellen wertmäßig den größten Anteil am Volksvermögen der Bundesrepublik Deutschland dar und erfordern deshalb ein Management auf einem hohen professionellen Niveau. Das hierfür notwendige Wissen und Können vermittelt der Masterstudiengang Facility- und Immobilienmanagement der Hochschule Anhalt – mit besten Zukunftschancen für die Absolvent_innen.
---
Der Studiengang an der Hochschule Anhalt führt Immobilienwirtschaft, Facility Management, Betriebswirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung interdisziplinär zusammen. Die Ausbildung zielt auf lebenszyklusorientierte Betrachtung von Immobilien und Facilities unter Berücksichtigung der Kostenoptimierung und Effizienzsteigerung. Das Studienangebot findet interdisziplinär an zwei Standorten statt. In Dessau trägt der Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation größtenteils den technischen Bereich des Masterstudiengangs; den immobilienwirtschaftlichen Teil übernimmt der Fachbereich Wirtschaft in Bernburg.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Zulassungsvoraussetzung

Zulassungsvoraussetzung ist ein qualifizierter Hochschulabschluss in den Bachelorstudiengängen Facility Management, Immobilienwirtschaft oder vergleichbaren Studiengängen mit einer Regelstudienzeit von mindestens drei Jahren.
---
Zu vergleichbaren Studiengängen zählen in Bezug auf die Interdisziplinarität des Facility- und Immobilienmanagements unter anderen Architektur, Stadt- und Regionalplanung und Betriebswirtschaft, wenn nachgewiesen wird, dass im Curriculum Facility- und/ oder Immobilienmanagement beziehungsweise denen äquivalente Module belegt wurden sind. Über die Anerkennung als vergleichbarer Studiengang entscheidet der Studienausschuss.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Berufsaussichten
Für Absolventen des Facility- und Immobilienmanagement bietet sich ein sehr breites Aufgabespektrum in einem sehr großen Markt an. Die Nachfrage nach Absolventen ist in kleinen, mittelständigen Unternehmen und Konzernen sowie der Öffentliche Hand sehr groß.
---
Facility- und Immobilienmanager werden im mittleren Management in leitenden Funktionen eingesetzt. Sie können in allen Branchen tätig sein: Automobilindustrie, Maschinenbau, chemische Industrie, Banken, Flughäfen, Hotellerie, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen und Freizeiteinrichtungen wie Fußballarenen und Erlebnisbädern. Facility- und Immobilienmanager können auch bei Immobilienunternehmen, wie zum Beispiel Projektentwicklern, Fondsgesellschaften, Immobilienfinanzierern, Immobiliendienstleister und Facility Service-Unternehmen eingesetzt werden.
---
Der Abschluss des Masterstudiengangs befähigt zudem zur Aufnahme einer Promotion im Bereich des Facility- und Immobilienmanagements.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Studienbeginn, Studiendauer und Abschluss
Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad "Master of Science" (M.Sc.) ab.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Akkreditierung
Der Masterstudiengang Facility- und Immobilienmanagement wurde 2011 von der AQAS akkredititiert und 2017 reakkreditiert.

----------------------------------------------------------------------------------------------------